Stadtführerin Susanne

Servus und herzlich willkommen in Wien

Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich als selbständige Fremdenführerin in Wien und es macht mir noch immer große Freude Gästen aus dem Ausland als auch Wienern die Schönheiten und Kuriositäten unserer Stadt zu zeigen. Wien hat besonderen Flair und ein unglaublich kulturelles Angebot. Die Uhren scheinen hier etwas langsamer als anderswo zu gehen. Gemütliche Cafehäuser, urige Heurige, ein Bummel entlang der Prachtstraßen oder die abseits der großen Routen gelegenen Winkel unserer Stadt, dieses und noch mehr würde ich Ihnen gerne zeigen


Stadtspaziergang für Wienanfänger

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Altstadt während ca. 2,5 Stunden:

Stephansdom; Oper; Cafe Sacher; Hofburg; spansiche Reitschule; Kärntnerstraße; Graben; Kohlmarkt

Stadtspaziergang abseits der herkömmlichen Routen

weniger bekannte aber sehr interessante und romantische Stadtviertel werden erkundet wie das Judenviertel; Blutgassenviertel; Griechenviertel und altes Universitätsviertel Sagen und Legendenwanderungen ideal für Schulklassen geeignet. Ein heiter amüsanter Altstadtspaziergang mit vielen G’schichterln rund um Personen und Persönlichkeiten, die in Wien gelebt haben.

Nachhaltige Touren

für nur 7,60 können sie die öffentlichen Verkehrsmittel von Wien benützen 24 Stunden lang benützen und ihr Guide ist bei Ihnen. Das ist die ideale Möglichkeit das echte Wien zu „erfahren“ und seine Sehenswürdigkeiten kennenzulernen.

Radtouren

auch für nicht allzu sportliche Naturen eignet sich Wien hervorragend um Bewegung mit Kultur auf sicheren Wegen zu vereinen.

Wandertouren

ganz im Trend liegend verbindet diese Tour Bewegung an der frischen Luft und doch immer wieder die Stadt vor Augen, Natur, Kultur und Genuß , und für ein Gläschen Wein beim Heurigen sollte immer Zeit sein

Habsburg spezial

ein Spaziergang durch die Hofburg mit Innenbesichtigung des Sisi Museums; der Augustinerkirche und der Kaisergruft.

Touren außerhalb von Wien

wie Wienerwald entweder der Süden mit der Kurstadt Baden und der Weinort Gumpoldskirchen sowie ein Stop beim Stammsitz der Familie Liechtenstein und das mittelalterliche Stift Heiligenkreuz oder der Norden mit einem Stopp in Grinzing und ein Blick vom Kahlenberg auf Wien und die Donau, eine Besichtigung des Stifts Klosterneuburg.

Burgenland

Besichtigung vom Schloß Eszterhazy in Eisenstadt, Bootstouren auf dem Neusiedlersee; Weinkost in Rust oder Kutschenfahrt durch den Nationalpark Seewinkel

Wachau

Fahrt nach Dürnstein, Schiffahrt entlang der Donau; Besuch der Burg Aggstein oder Stift Melk; gut essen in einem der zahlreichen Restaurants

Salzburg

Fahrt durch das Salzkammergut; Besuch der Kaiserstadt Bad Ischl

Bis bald !

Susanne Maurer